Zurück zur Übersicht

Cinestar Kino am Roten Turm, Chemnitz

Programm abonnieren

4 Sterne aus 46 Bewertungen

Meinungen
6

Saalinformationen

Saal Nr. Anzahl Plätze Soundsystem
Saal 1 156 Dolby SRD
Saal 2 269 Dolby SRD
Saal 3 156 Dolby SRD
Saal 4 180 Dolby SRD
Saal 5 179 Dolby SRD
Saal 6 167 Dolby SRD
Saal 7 569 Dolby SRD
Saal 8 453 Dolby SRD
Saal 9 156 Dolby SRD
Saal 10 119 Dolby SRD
Saal 11 177 Dolby SRD

Ihre Meinung

« 1 2 »

Bisherige Kommentare

(Anzeige: 5 von insgesamt 6)
Von: Kinobesucherin am: 06.01.15
Gestern (5.1.) hatte ich Zeit und Lust, spontan eine 14-Uhr-Vorstellung im Cinestar Chemnitz zu besuchen - war etwa zehn Minuten vor Beginn an der nur mit einer (freundlichen) Mitarbeiterin besetzten Kasse. Die Frau hatte aber ein offenbar komplizierteres Problem mit zwei Kunden zu lösen, und im Nu bildete sich eine Schlange von unruhigen Kinobesuchern - war ja gleich 14 Uhr eben. Plötzlich nahte Verstärkung mit zwei weiteren Mitarbeitern, die aber leider nach (kurz-befremdlichem!) Blick auf die Schlange keine weitere Notiz von der Kundschaft nahmen - und nach kurzem Gespräch am besetzten Kassenplatz wieder gingen. Schade, ganz und gar unprofessionell, wenigstens ein freundliches Wort wäre nett gewesen. Nach etwa 5 Minuten kam eine Mitarbeiterin betont (!) langsamen Schrittes zurück, näherte sich dem Kassenbereich (offenbar ihrem Arbeitsplatz) mit einem jedoch gegenüber der Warteschlange derart herablassenden Gesichtsausdruck - ehrlich, liebe Cinestar-Verantwortliche: Das war ein absolut unmögliches Verhalten, schließlich ist das Kinopublikum zahlender Gast und hat Lust auf Kino!!! Keine Ahnung, warum die Frau sich überhaupt so darstellen kann - schade einmal mehr (muss man leider sagen) für die Außenwirklung vom Cinestar. Ändert das bitte und habt Spaß an euerm Job - so wie die junge Frau an der Kasse in der Mitte - freundlich und kompetent!
Von: Lykana am: 24.01.14
*reinnehmen.....soll das heißen Wir haben bisher nur gute Erfahrungen im CineStar gemacht, auch, wenn der Eintritt gepfeffert ist, aber man bekommt heutzutage nichts mehr geschenkt! Es kommt halt auch immer darauf an, mit welcher Einstellung man dem Personal entgegentritt! Natürlich muss dieses freundlich und professionell bleiben, aber wenn der Kunde nicht an sich halten kann, dann gibt es auch für einen Angestellten eine Grenze zwischen Höflichkeit und gekonnter Ablehnung.
Von: Lykana am: 24.01.14
Also mal ehrlich, was soll denn das? Ich kann mir auch kein Eis kaufen und mich damit ins nächste Café setzen! Mir ist klar, wieso Sie den Eindruck erwecken wollen, Sie hätten das Eis im CineStar gekauft, aber dort gibt es das Eis nur an der Theke und DAS darf man definitiv mit einnehmen! Und es ist sicher nicht die Schuld des Kinopersonals, dass Sie sich eine Viertelstunde am Eisstand im Roten Turm anstellen! Da denkt man vorher dran, dass der Film bald losgeht! Und dass das Reinigungspersonal auch was zu tun braucht - was ist das bitte für eine Einstellung? Ich hätte Sie auch nicht ins Kino gelassen mit so einer Eistüte! Damit darf man in kein Geschäft und eben auch nicht ins Kino! Wieso sollten Sie - nur, weil sie ein Kind dabeihaben - eine Extrawurst und den Vorzug vor Anderen bekommen? Furchtbare Einstellung!
Von: Robert Fischer am: 30.11.13
Teure preise Personal unfreundlich ohne worte
Von: Frank Uhlmann am: 22.09.13
Das, was Butterfly kommentierte, unterschreibe ich vollumfänglich. Ich durfte ähnliches erleben. Das Personal und der Geschäftsführer verdarben uns den ganzen Nachmittag. Undenkbar, dass sich in der heutigen Zeit ein Unternehmen erlauben kann, so mit seinen zahlenden Kunden umzugehen. Von meinem Geld wird dieses Kino jedenfalls nicht mehr profitieren...

« 1 2 »

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope